Höhere berufliche Bildung mit Perspektive

Mit dem IHK-Fortbildungsabschluss "Geprüfter Fachwirt für Marketing" präsentieren Sie sich als echter Marketingspezialist und sind bereit für neue Herausforderungen und verantwortungsvolle Aufgaben auf mittlerer Führungsebene. Der Abschluss ist im Deutschen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet und steht somit auf einer Stufe mit dem Bachelor.

Der nächste Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Fortbildungsprüfung beginnt am 9. Mai 2017. Herr Barthel informiert und beantwortet Ihre Fragen unter 0351 2866-571.

Meisterhafte Weiterbildung

Für berufserfahre Praktiker aus gewerblich-technischen Bereichen ist die Weiterbildung zum Industriemeister eine hervorragende Möglichkeit, die persönlichen Erfolgsaussichten aber auch die des Unternehmens zu steigern.

Je nach Tätigkeitsfeld bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten zur Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung: Zum Geprüften Industriemeister - Fachrichtung Metall können Sie sich ab 23. Mai 2017 in Zittau fortbilden.
In der Fachrichtung Mechatronik ist ab 14. August 2017 ein Vollzeitlehrgang in Dresden geplant.

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung nach AEVO

Die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung nach Ausbildereignungsverordnung bieten wir sowohl als Volltzeitlehrgang als auch als berufsbegleitenden Kurs an.
Im Gegensatz zu den bereits ausgebuchten Lehrgängen in Dresden gibt es für den am 8. Mai 2017 in Zittau geplanten Vollzeitlehrgang noch freie Plätze.

Herr Müller informiert und nimmt unter 03583 502242 Ihre Anmeldungen entgegen.

Weiterbildung der Ausbilder: Konflikte kommunikativ meistern

Mit Konflikten umzugehen, gehört zu unseren täglichen Aufgaben in unserem Alltag. Um Konflikte "Kommunikativ zu meistern", findet am 18. Mai 2017 in der Zeit von 09:00 bis 16:30 Uhr ein Tagesseminar zu diesem Thema, speziell für Ausbilder, statt.

Frau Antje Walther berät Sie und nimmt Ihre Anmeldungen entgegen unter 0351 2866-558.

Weil Konflikte immer Zukunft haben

... bieten wir Ihnen ab 8. Mai 2017 mit dem Lehrgang "Konfliktmanager (IHK)" die Gelgenheit, Ihre Konfliktlösungskompetenzen zu optimieren.

Zur Finanzierung des Lehrgangsentgeltes stehen Ihnen der "Weiterbildungsscheck betrieblich" und der "Weiterbildungsscheck individuell" zur Verfügung. Damit können bis zu 70 Prozent der Weiterbildungskosten gefördert werden.

Frau Seifert beantwortet unter 0351 2866-663 Ihre Fragen und nimmt Ihre Anmeldungen entgegen!

Im Einkauf liegt der Gewinn

Diese alte Kaufmannsweisheit hat an Bedeutsamkeit nicht verloren. Der Einkauf ist nicht mehr als "Beschaffer", sondern als "Designer von Geschäftsbeziehungen" zu betrachten. Die Ausschöpfung von Potentialen im Einkauf ist der bedeutendsten Ansatzpunkt zur Sicherung der Ökonomie eines Unternehmens.

Am 29. Mai 2017 startet der 12-monatige Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Fortbildungsprüfung zum Geprüften Fachwirt für Einkauf. Bei der Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren unterstützt das "Aufstiegs-BAföG" in lukrativer und effektiver Weise.

Frau Eichler-Gottof beantwortet Ihre Fragen unter 0351 2866-591.

Beruflicher Aufstieg - jetzt auch vom Sofa aus möglich

Sie wollen sich weiterbilden, finden aber kein passendes Angebot in Ihrer Nähe? Dann
haben Sie ab sofort diese Option: Unsere Webinare (Live-Online-Unterricht) bereiten Sie in 18 bis 27
Monaten berufsbegleitend zu festgelegten Zeiten auf alle Prüfungsteile vor. Sie finden -
abgesehen von vier Practice-Seminaren am Wochenende sowie den IHK-Fortbildungsprüfungen - komplett online statt.

Herr Barthel informiert unter 0351 2866-571.

Alphabetisierung: Herzstück der nachhaltigen Entwicklung

Die Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer zu erhöhen, die mögliche Eingliederung in das Erwerbsleben zu verbessern sowie die soziale Integration zu stärken, ist das Anliegen des vom ESF geförderten Projektes proAlpha.

Am 30. Mai 2017 startet die nächste Projektphase. Ihre Fragen dazu beantwortet Herr Müller unter 03583 502242.

Inhalt

Wissen wirkt - Wir zeigen Ihnen warum!

Die IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH bietet Ihnen:

  • überbetriebliche Ausbildung sowie berufliche Fort- und Weiterbildung nach bundeseinheitlichen IHK-Standards
  • bundesweit anerkannte Abschlüsse
  • Bestnoten bei der Teilnehmerzufriedenheit
  • professionelle und individuelle Kundenberatung
  • innovative Lehrmethoden und überdurchschnittliche technische Ausstattung
  • über 20 Jahre zertifizierte Kompetenz für Ihren beruflichen Erfolg